Lotterierecht

| 970 Beiträge | Archiv | Suche |
| Zurück zur Hauptseite | Impressum |

Lotterie & Recht

Das Forum


Zurück zum Forum


Re: Veras Glücksratgeber / Belästigung durch Zeitung / Wie wird man die wieder los?

geschrieben von Jennifer Steinbrückner am 30.06.2006 um 11:28:37

Hallo an alle Mitleidenden,
hab das erste ABO bezahlt, weil ich Panik bekommen habe, etwas falsch zu machen! Dann kam ein Schreiben, dass ABO sei "beendet", jedoch direkt mit Überweisungsschein über 80,00 €. Jetzt will EXGO INKASSO 56,00 € von mir, jedoch ist die Hauptforderung von Veras Glücks-Ratgeber nicht in dem Schreiben aufgeführt! Wir sollten mal eine Sammelklage bei der Staatsanwaltschaft Berlin, Turmstraße 91, 10559 Berlin unter dem Aktenzeichen: 142PLs5281/04 einreichen!!!
Ich glaube nicht, dass wir uns alle noch zusätzlich einen Rechtsanwalt für diese Unverschämtheiten leisten können!
Ganz liebe Grüße
Jenny



Auf diesen Beitrag antworten

Name: 
E-Mail: 
 E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Beiträgen zu diesem Thema
 E-Mail-Adresse im Forum anzeigen
Titel: 
Nachricht: 
PIN