Lotterierecht

| 970 Beiträge | Archiv | Suche |
| Zurück zur Hauptseite | Impressum |

Lotterie & Recht

Das Forum


Zurück zum Forum


Verkauf von Benefits-Aktien mit Verlosung

geschrieben von Christian am 14.07.2006 um 17:00:43

Hallo,
wir (Projektgruppe an der TU-Darmstadt) wollen zur Finanzierung eines Projektes und um dieses bekannter zu machen (Internet, Fernsehberichte, Messeauftritte - also nicht wirklich im kleinen Rahmen) eine "Solar-Aktie" herausgeben. Das ist natürlich keine Aktie sondern eine hübsche Ideelle Urkunde, dass man gespendet hat. Die "Aktie" soll es mit Werten von 20 über 50 und 100 bis 500€ geben.
So weit - so gut.
Unter allen Untersützern (also Käufern der Aktie) wollen wir ein Gewinnspiel veranstalten bei dem eine Solaranlage verlost wir (Wert 5000-6000 €)
In welchen Bereichen des Rechts bewegen wir uns da?
Ist das ein Glücksspiel mit Losverkauf?
Muss die Gewinnchance bei unterschiedlichen "Preisen" der Aktie unterschiedlich sein?
Brauchen wir eine Genehmigung?
Brauchen wir einen Notar für die Auslosung?

Für eine Antwort mit einer groben Einschätzung und Ideen zur weiteren Verfolgung des Vorhabens wäre ich sehr dankbar.

Christian Stumpf



Auf diesen Beitrag antworten

Name: 
E-Mail: 
 E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Beiträgen zu diesem Thema
 E-Mail-Adresse im Forum anzeigen
Titel: 
Nachricht: 
PIN